Was ist Oolong Tee?

Oolong Tee ist ein echter Tee, der von der Teepflanze Camellia sinensis stammt. Die Teeblätter für Bio Oolong Tee werden nach dem Pflücken in der Sonne gewelkt. Die dabei einsetzende Oxidation wird unterbrochen, bevor der Tee vollständig oxidieren kann. Der Oxidationsgrad von Bio Oolong Tee liegt zwischen dem von Grünem und Schwarzen Tee. Kürzer oxidierter Oolong zeigt blumige Noten, länger oxidierter Oolong hat kräftigere, tiefe Aromen, die an einen milden, gut ausgewogenen Schwarztee erinnern.

Der Ursprung von Bio Oolong Tee

Bio Oolong Tee hat seinen Ursprung in Taiwan und Südostchina. Er entfaltet einen wunderbaren Duft, während die Teeblätter unter direkter Sonneneinstrahlung oxidieren. In Bio Oolong Tee kannst du Noten von Apfel, Orchidee, Pfirsich und viele weitere Aromen entdecken. Je nach Region, Oxidationsgrad und Zubereitung sind verschiedene Aromen stärker herausgearbeitet. Er hat einen ausgeprägten komplexen, aber doch milden Geschmack und einen Koffeingehalt, der meist zwischen dem von Schwarzem und Grünem Tee liegt. 

Die Zubereitung von Bio Oolong Tee

Wir empfehlen dir für 1 Liter Tee etwa 4-5 Teelöffel losen Bio Oolong Tee mit weichem, vorher aufgekochtem Wasser aufzugießen. Das Wasser sollte nach dem Kochen einige Minuten abkühlen, sodass die Temperatur zwischen 85 und 95 Grad Celsius liegt. Nach etwa 3 Minuten Ziehzeit kannst du die Teeblätter entnehmen und deinen Oolong Tee in die Teekanne oder direkt in die Teetassen geben. Wenn du mit der Intensität des Geschmacks experimentieren möchtest, empfehlen wir dir weder die Wassertemperatur noch die Ziehzeit zu ändern, sondern die Menge des losen Tees zu variieren. Bio Oolong Tee, der geschmacklich eher mild und floral ist, kann wie guter Grüntee auch mehrfach aufgegossen werden. Lass es dir schmecken!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.