DIY Gesichtsmaske mit Kamillentee & Haferflocken

Naturbelassene Tees und Kräuter sind perfekt geeignet, um Rezepte für selbstgemachte Hautpflegeprodukte auszuprobieren. Was wir euch heute vorstellen möchten, ist eine selbstgemachte Gesichtsmaske auf Basis von Bio-Kamillentee und Haferflocken. Nimm dir einfach eine kleine Schale dieser Maske mit in die nächste Dusche, trage sie großzügig auf und lass sie etwas einwirken. Spüle sie ab und im Handumdrehen kannst du das Gefühl weicherer Haut genießen!

Zutaten:

  • Hochdosierter Kamillentee (2 Esslöffel auf ¼ Tasse gekochtes Wasser)
  • ½ Tasse Haferflocken (vorher im Mixer oder einer Kaffeemühle zerkleinern)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Honig

Brühe den Kamillentee auf. In einer kleinen Schüssel Haferflocken, Backpulver und Honig mischen. Gib zunächst nur 2 Esslöffel Tee zur Mischung und lasse sie 5 Minuten ruhen. Wenn die Mischung zu trocken ist, gib nach und nach eine kleine Menge Tee dazu, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Nicht zu viel hinzufügen, denn die Maske soll nicht zu flüssig werden! Nun kannst du die Maske auf das noch feuchte, gewaschene Gesicht auftragen und 5 Minuten einwirken lassen.

Wir empfehlen dir, dass du das Ganze unter der Dusche machst, da das Abwaschen und Auftragen der Maske doch eine kleine Sauerei werden kann. Nach der Einwirkzeit kannst du die Maske abspülen und eine Feuchtigkeitscreme auftragen.

Vorteile der Inhaltsstoffe:

Kamille: Wirkt beruhigend und entzündungshemmend

Hafer: Die „Milch“ des Hafers enthält Salicylsäure, ein sanftes Peeling

Backpulver: Neutralisiert den Säuregehalt der Haut und macht sie weicher

Honig: Unterstützt dabei, abgestorbene Hautzellen zu entfernen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.